Apfel-Radicchio-Salat

Apfel-Radicchio-Salat

Zutatenliste

Für 4 Portionen

400 g Äpfel (Granny Smith)

20 g Butter

Muskatnuss, gerieben

160 g Baguette

2 EL Honig

8 EL Olivenöl

4 EL Mazzetti Condimento Bianco

Salz

200 g Radicchio

100 g Frisée

60 g Mandeln

250 g Kräuter-Weichkäse

Zubereitung

1) Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Die eine Hälfte des Apfels in Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, die Apfelringe darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten, mit Muskat würzen und beiseitestellen.

2) Backofengrill vorheizen (240 °C). In der Zwischenzeit Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Baguettescheiben mit den Apfelringen aus der Pfanne belegen und mit Honig beträufeln. Anschließend auf der obersten Schiene im Ofen 2–5 Minuten backen.

3) In der Zwischenzeit für den Salat restlichen Apfel würfeln. Für das Dressing Olivenöl, Essig und 1 Prise Salz verrühren. Salate waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Mandeln grob hacken und Weichkäse grob würfeln. Salate mit Apfelwürfeln, Weichkäse und Dressing vermengen. Apfel-Radicchio-Salat mit Apfel-Broten aus dem Ofen servieren.

Tipp:
Wer keinen Apfelkernausstecher hat, kann das Kerngehäuse auch vorsichtig mit einem Gemüsemesser herausschneiden.

Utensilien:
Sparschäler, Apfelausstecher, Messer, Brett, Herd, Pfanne, Backofen mit Grillfunktion, Backpapier, Backblech, Schüssel, Schneebesen

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten

Garzeit: ca. 5 Minuten

Backzeit: ca. 5 Minuten

Produktempfehlung: Mazzetti Condimento Bianco

Zutatenliste

Für 4 Portionen

400 g Äpfel (Granny Smith)

20 g Butter

Muskatnuss, gerieben

160 g Baguette

2 EL Honig

8 EL Olivenöl

4 EL Mazzetti Condimento Bianco

Salz

200 g Radicchio

100 g Frisée

60 g Mandeln

250 g Kräuter-Weichkäse

Zubereitung

1) Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Die eine Hälfte des Apfels in Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, die Apfelringe darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten, mit Muskat würzen und beiseitestellen.

2) Backofengrill vorheizen (240 °C). In der Zwischenzeit Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Baguettescheiben mit den Apfelringen aus der Pfanne belegen und mit Honig beträufeln. Anschließend auf der obersten Schiene im Ofen 2–5 Minuten backen.

3) In der Zwischenzeit für den Salat restlichen Apfel würfeln. Für das Dressing Olivenöl, Essig und 1 Prise Salz verrühren. Salate waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Mandeln grob hacken und Weichkäse grob würfeln. Salate mit Apfelwürfeln, Weichkäse und Dressing vermengen. Apfel-Radicchio-Salat mit Apfel-Broten aus dem Ofen servieren.

Tipp:
Wer keinen Apfelkernausstecher hat, kann das Kerngehäuse auch vorsichtig mit einem Gemüsemesser herausschneiden.

Utensilien:
Sparschäler, Apfelausstecher, Messer, Brett, Herd, Pfanne, Backofen mit Grillfunktion, Backpapier, Backblech, Schüssel, Schneebesen

Apfel-Radicchio-Salat: Step by Step!

Ideal zum Nachkochen mit Smartphone & Tablet