Involtini vom Kalb

Involtini vom Kalb

Zutatenliste

Für 4 Portionen

---- Für das Chutney ----

2 Zwiebeln

800 g Kirschtomaten

Olivenöl zum Anbraten

4 EL Pinienkerne

100 ml Mazzetti Testa Rossa

Salz

Pfeffer

---- Für die Involtini----

2 Bund Basilikum

160 g Mozzarella, gerieben

8 Kalbsschnitzel (à 80 g)

Salz

Pfeffer

Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

1) Für das Chutney zunächst die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kirschtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel und Pinienkerne darin leicht rösten. Anschließend die Kirschtomaten zugeben und auf mittlerer Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Mazzetti Testa Rossa ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2) Für die Involtini in der Zwischenzeit das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und die übrigen Blätter fein schneiden. Basilikum mit Mozzarella vermengen.

3) Die Kalbsschnitzel bei Bedarf kalt abspülen und plattieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Innenseite mit der Mozzarella-Basilikum-Mischung bestreuen und die Schnitzel fest einrollen. Das Ende mit einem Zahnstocher feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Involtini von allen Seiten scharf anbraten.

4) Das Chutney auf 2 Teller verteilen. Die Involtini aufschneiden, auf dem Chutney anrichten und mit den Basilikumspitzen garnieren.

Tipp:
Sehr gut passt auch eine kräftige Füllung aus Gorgonzola, Birne und Walnuss.

Utensilien:
Messer, Brett, Herd, Pfannen, Schüssel, Zahnstocher

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten

Garzeit: ca. 20 Minuten

Produktempfehlung: Mazzetti Testa Rossa

Zutatenliste

Für 4 Portionen

---- Für das Chutney ----

2 Zwiebeln

800 g Kirschtomaten

Olivenöl zum Anbraten

4 EL Pinienkerne

100 ml Mazzetti Testa Rossa

Salz

Pfeffer

---- Für die Involtini----

2 Bund Basilikum

160 g Mozzarella, gerieben

8 Kalbsschnitzel (à 80 g)

Salz

Pfeffer

Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

1) Für das Chutney zunächst die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kirschtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel und Pinienkerne darin leicht rösten. Anschließend die Kirschtomaten zugeben und auf mittlerer Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Mazzetti Testa Rossa ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2) Für die Involtini in der Zwischenzeit das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und die übrigen Blätter fein schneiden. Basilikum mit Mozzarella vermengen.

3) Die Kalbsschnitzel bei Bedarf kalt abspülen und plattieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Innenseite mit der Mozzarella-Basilikum-Mischung bestreuen und die Schnitzel fest einrollen. Das Ende mit einem Zahnstocher feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Involtini von allen Seiten scharf anbraten.

4) Das Chutney auf 2 Teller verteilen. Die Involtini aufschneiden, auf dem Chutney anrichten und mit den Basilikumspitzen garnieren.

Tipp:
Sehr gut passt auch eine kräftige Füllung aus Gorgonzola, Birne und Walnuss.

Utensilien:
Messer, Brett, Herd, Pfannen, Schüssel, Zahnstocher

Involtini vom Kalb: Step by Step!

Ideal zum Nachkochen mit Smartphone & Tablet