Schweinekoteletts mit Äpfeln

Schweinekoteletts mit Äpfeln

Zutatenliste

Für 4 Portionen

2 rote Äpfel

2 Stiele Salbei

2 EL Haselnusskerne

Salz & Pfeffer

2 Schweinekoteletts mit Knochen (à ca. 300 g)

1 EL natives Olivenöl extra, GAEA

1 EL Butter

1 EL Mehl

50 ml Mazzetti Natur Apfelessig

200 ml Gemüsebrühe

100 g Schlagsahne

Zubereitung

1) Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C). Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Äpfel, Zwiebeln, Nüsse und Salbei in einer Auflaufform mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2) Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Fleisch entnehmen und mit Pfeffer würzen. Koteletts auf die Äpfel legen und alles im Backofen ca. 15 Minuten garen.

3) Für die Soße Butter in einem Topf schmelzen. Mehl unter Rühren zugeben. Mit Apfelessig und Brühe ablöschen. Alles aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Soße mit einem Pürierstab aufschäumen und zusammen mit Koteletts und Äpfeln servieren.

Tipp:
Dazu empfehlen wir gebratene Polenta mit Thymian und Parmesan.


Utensilien:
Messer, Brett, Backblech, Auflaufform, Topf, Pfanne, Pürierstab

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutatenliste

Für 4 Portionen

2 rote Äpfel

2 Stiele Salbei

2 EL Haselnusskerne

Salz & Pfeffer

2 Schweinekoteletts mit Knochen (à ca. 300 g)

1 EL natives Olivenöl extra, GAEA

1 EL Butter

1 EL Mehl

50 ml Mazzetti Natur Apfelessig

200 ml Gemüsebrühe

100 g Schlagsahne

Zubereitung

1) Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C). Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Äpfel, Zwiebeln, Nüsse und Salbei in einer Auflaufform mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2) Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Fleisch entnehmen und mit Pfeffer würzen. Koteletts auf die Äpfel legen und alles im Backofen ca. 15 Minuten garen.

3) Für die Soße Butter in einem Topf schmelzen. Mehl unter Rühren zugeben. Mit Apfelessig und Brühe ablöschen. Alles aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Soße mit einem Pürierstab aufschäumen und zusammen mit Koteletts und Äpfeln servieren.

Tipp:
Dazu empfehlen wir gebratene Polenta mit Thymian und Parmesan.


Utensilien:
Messer, Brett, Backblech, Auflaufform, Topf, Pfanne, Pürierstab

Schritt für Schritt zum perfekten Genuss

Ideal zum Nachkochen mit Smartphone und Tablet