Cashew-Möhren-Stulle

Zutatenliste

Für 4 Portionen

150 g Cashewkerne

200 ml Gemüsebrühe

1 TL Currypulver

1 Knoblauchzehe

2 EL natives Olivenöl extra, GAEA

Salz & Pfeffer

6 Stiele Petersilie

3 Möhren

2 EL Mazzetti Natur Apfelessig

4 Scheiben Frühstückspeck

2 Scheiben Rustikales Brot (à ca. 60 g)

Zubereitung

1) Cashewkerne, Brühe und Currypulver in einen Topf geben und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Cashew-Brühe-Mischung in ein hohes Gefäß geben. Knoblauch und 1 EL Olivenöl zufügen und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2) Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Möhren schälen und mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Möhren, restliches Olivenöl, Essig und Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

3) Brot in der noch heißen Pfanne von beiden Seiten anrösten. Brotscheiben mit Creme bestreichen und die Möhren darauf verteilen. Speck in Stücke brechen und auf die Möhren legen.

Tipp:
Wenn es etwas schneller gehen muss, kann man auch fertiges Cashewmus im Reformhaus kaufen.

Utensilien:
Messer, Brett, Pfanne, Topf, Pürierstab, hohes Gefäß

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Wartezeit: ca. 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutatenliste

Für 4 Portionen

150 g Cashewkerne

200 ml Gemüsebrühe

1 TL Currypulver

1 Knoblauchzehe

2 EL natives Olivenöl extra, GAEA

Salz & Pfeffer

6 Stiele Petersilie

3 Möhren

2 EL Mazzetti Natur Apfelessig

4 Scheiben Frühstückspeck

2 Scheiben Rustikales Brot (à ca. 60 g)

Zubereitung

1) Cashewkerne, Brühe und Currypulver in einen Topf geben und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Cashew-Brühe-Mischung in ein hohes Gefäß geben. Knoblauch und 1 EL Olivenöl zufügen und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2) Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Möhren schälen und mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Möhren, restliches Olivenöl, Essig und Petersilie vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

3) Brot in der noch heißen Pfanne von beiden Seiten anrösten. Brotscheiben mit Creme bestreichen und die Möhren darauf verteilen. Speck in Stücke brechen und auf die Möhren legen.

Tipp:
Wenn es etwas schneller gehen muss, kann man auch fertiges Cashewmus im Reformhaus kaufen.

Utensilien:
Messer, Brett, Pfanne, Topf, Pürierstab, hohes Gefäß

Schritt für Schritt zum perfekten Genuss

Ideal zum Nachkochen mit Smartphone und Tablet