Antipasti-Platte

Mit unserem Balsamico wird Ihre Antipasti-Platte zu einem einzigartigen Erlebnis. test

Zutatenliste

Für 4 Portionen

500 g Champignons

2 Paprikaschote(n), gelbe

2 Paprikaschote(n), rote

2 Zucchini, (à ca. 200 g)

40 ml Orangensaft

1 EL Dijonsenf, mit Honig (Maille au Miel)

1 Zweig/e Rosmarin

40 ml Aceto Balsamico di Modena - Tipico (Mazzetti)

60 ml Sherry

1 EL Honig

2 Knoblauchzehe(n)

20 g Ingwerwurzel

4 Stiel/e Thymian

12 EL Olivenöl, griechisches natives Extra

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Champignons putzen, säubern und halbieren. Paprika putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen und längs in Streifen schneiden. Orangensaft und Senf verrühren und Zucchini damit marinieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abstreifen. Balsamico, Sherry, Honig und Rosmarinnadeln verrühren, Pilze dazugeben und marinieren. Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. 3 Stiele Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. 4 EL Olivenöl, Thymianblättchen, Ingwer und Knoblauch verrühren und mit den Paprika vermengen. Alles ca. 4 Stunden marinieren.

Vorbereitetes Gemüse aus der Marinade heben und gut abtropfen lassen. Paprika auf eine Fettpfanne des Backofens geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und die Haut abziehen. Paprika mit Salz und Pfeffer würzen.

Inzwischen Zucchini mit 4 EL Öl vermengen. Streifen portionsweise nebeneinander in die Grillpfanne legen und grillen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze aus der Marinade heben, abtropfen lassen und unter Wenden 8–10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restlichen Thymian waschen, trocken schütteln und Stiel kleiner zupfen. Antipasti auf einer Platte anrichten und mit Thymian bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Wartezeit: ca. 4 Stunden

Schwierigkeitsgrad: normal

Kalorien p. P.: 1050 kJ/ 250 kcal

Zutatenliste

Für 4 Portionen

500 g Champignons

2 Paprikaschote(n), gelbe

2 Paprikaschote(n), rote

2 Zucchini, (à ca. 200 g)

40 ml Orangensaft

1 EL Dijonsenf, mit Honig (Maille au Miel)

1 Zweig/e Rosmarin

40 ml Aceto Balsamico di Modena - Tipico (Mazzetti)

60 ml Sherry

1 EL Honig

2 Knoblauchzehe(n)

20 g Ingwerwurzel

4 Stiel/e Thymian

12 EL Olivenöl, griechisches natives Extra

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Champignons putzen, säubern und halbieren. Paprika putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen und längs in Streifen schneiden. Orangensaft und Senf verrühren und Zucchini damit marinieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abstreifen. Balsamico, Sherry, Honig und Rosmarinnadeln verrühren, Pilze dazugeben und marinieren. Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. 3 Stiele Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. 4 EL Olivenöl, Thymianblättchen, Ingwer und Knoblauch verrühren und mit den Paprika vermengen. Alles ca. 4 Stunden marinieren.

Vorbereitetes Gemüse aus der Marinade heben und gut abtropfen lassen. Paprika auf eine Fettpfanne des Backofens geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und die Haut abziehen. Paprika mit Salz und Pfeffer würzen.

Inzwischen Zucchini mit 4 EL Öl vermengen. Streifen portionsweise nebeneinander in die Grillpfanne legen und grillen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze aus der Marinade heben, abtropfen lassen und unter Wenden 8–10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restlichen Thymian waschen, trocken schütteln und Stiel kleiner zupfen. Antipasti auf einer Platte anrichten und mit Thymian bestreuen.

Schritt für Schritt zum perfekten Genuss

Ideal zum Nachkochen mit Smartphone und Tablet